Fest der Schutzheiligen Barbara

Fest der Schutzheiligen Barbara

Immer am 1. Samstag im Dezember begehen die Bergleute und die Graphit Kropfmühl das Fest der Schutzheiligen Barbara. Ein Traditionsfest, das aus der heimischen Kultur nicht wegzudenken ist. Auch wenn die wirtschaftlichen Zahlen dieses Jahres keinen Anlass zu Euphorie geben, kann man sicher feststellen, dass das Mögliche in einem schwierigen Umfeld erreicht wurde. Wir sehen die Investitionen der GK in den Standort Kropfmühl als Zukunftssicherung. Graphit ist ein zeitlos wertvoller, nicht unendlich vorhandener Rohstoff, der gerade vor dem Hintergrund der Energiespeicher und der E‑Mobilität eher noch an Bedeutung gewinnen dürfte. Wusstet Ihr, dass in einem E‑auto bis zu 90 kg Graphit sind? Ich nicht 😉